09.05.14 15:35 Uhr
 1.262
 

Hyperloop Train: China baut einfach Kopie der Magnetschwebe-Bahn

In China wird derzeit fleißig an einer Kopie der revolutionären Idee des US-amerikanischen Unternehmers Elon Musk, einer Super-Magnetschwebebahn gebaut.

An einer chinesischen Universität gibt es sogar schon einen ersten Prototypen der neuen Hyperloop-Kopie, die sich Super-Maglev nennt.

Das Besondere an diesen Magnetschwebebahnen ist, dass sie in Luftdichten Tunneln fahren und durch den nicht existenten Luftwiederstand eine extrem hohe Geschwindigkeit erreichen können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BartoszRozycki
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: China, Kopie, Hyperloop, Magnetschwebebahn
Quelle: www.trendsderzukunft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo bestätigt: Die Wii U ist am Ende
Mikrotechnologie: NASA kauft das türkische Super-Mikroskop
Forscher warnen: Niemals Peace-Zeichen auf Fotos im Internet zeigen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.05.2014 16:00 Uhr von kingoftf
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Da kostet der Meter Strecke bestimmt mehr als 100km konventioneller Strecke
Kommentar ansehen
09.05.2014 17:33 Uhr von Petabyte-SSD
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ dr.speis :

Die sind superschnell, muss man halt 30 Sekunden Luft anhalten.
Kommentar ansehen
09.05.2014 19:36 Uhr von T1mber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Haben die Simpsons schon verarscht
Kommentar ansehen
10.05.2014 10:58 Uhr von borussenflut
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Und die US Amerikaner haben die Magnetschwebebahn,
ebenso nachgebaut wie das Auto, den Fernseher, den
Videorekorder, CD Player, Düsentriebwerk, Raketen, usw. usw. .

Das war der Presse aber noch nie eine Schlagzeile wert.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gambia: Abgewählter Präsident leerte angeblich vor Gang in Exil die Staatskasse
Frankreich: Kandidat mit linkem Programm vor Favorit bei Sozialisten-Vorwahl
Trumps Beraterin bezeichnet Falschaussagen von Sprecher als "alternative Fakten"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?