09.05.14 15:28 Uhr
 378
 

"Fack ju Göhte"-Star Katja Riemann fordert Quote für deutsche Filme

In dem Film "Fack ju Göhte" lieferte Katja Riemann eine gefeierte Leistung ab und könnte dafür sogar den Deutschen Filmpreis bekommen.

Die Schauspielerin setzt sich derzeit massive für eine Quote für deutsche Filme in den Kinos ein: Es sollen eine bestimmte Mindestanzahl an deutschen Produktionen gezeigt werden.

In Frankreich gäbe es eine solche Regelung bereits, so Riemann: "Franzosen sind viel patriotischer, das darf man nicht vergessen. Deutschland hat ja eh eine etwas zerschmetterte Identität".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Deutschland, Film, Quote, Katja Riemann, Fack ju Göthe
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.05.2014 16:18 Uhr von wrigley
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Man sieht doch, wenn der Film gut ist, kommt das von ganz alleine mit den vielen Zuschauern.

Was soll immer der Scheiss mit der Quote? Noch mehr Regeln, Gesetze, Verordnungen blabla
Kommentar ansehen
09.05.2014 16:29 Uhr von Johnny Cache
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, die hat auch nicht mehr alle Latten am Zaun. Wenn es mal zur Abwechselung gute deutsche Filme gäbe würden sich die Leute vielleicht sogar dazu hinreißen lassen sie anzusehen.
Ironischerweise ist mit Stadtgespräch sogar einer der zwei guten deutschen Filme die ich kenne mit ihr. ;)

Letztendlich ist eine Quote nichts anderes als eine Kapitulation wenn die Konkurrenz einfach besser ist. Schön daß sie wenigstens das einsieht.
Kommentar ansehen
09.05.2014 17:11 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es gäbe genug deutsche Filme. Aber die Produktionsfirmen, und hier sehe ich besonders Constantin Film und Bavaria an, trauen ihren eigenen Produktionen nicht und bewerben sie deswegen kaum. Trailer von denen sind eine absolute Seltenheit, wenn man von Constantin mal nen Trailer sieht sinds Ami-Filme die sie nur im Verleih haben oder wo sie ansatzweise kosten-technisch beteiligt sind.
Kommentar ansehen
09.05.2014 17:24 Uhr von Bud_Bundyy
 
+0 | -10
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.09.2015 14:24 Uhr von Destkal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Boot ist der einzig gute deutsche film, auf den rest verzichte ich gerne freiwillig!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?