09.05.14 15:17 Uhr
 8.253
 

Ekelfunde: Edelmetzgerei von Starkoch Jamie Oliver muss geschlossen werden

Der britische Starkoch Jamie Oliver hat eine Edelmetzgerei namens "Barbecoa", die nun für einen Tag geschlossen werden muss.

Lebensmittelprüfer entdeckten darin Ekelhaftes, nämlich schimmlige Tierkadaver, Mäusedreck und Gammelfleisch.

Die Metzgerei erhielt die schlechtmöglichste Bewertung "A - hazardous" (gefährlich).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Schließung, Metzgerei, Jamie Oliver
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Starkoch Jamie Oliver verbrannte sich beim Nackt-Kochen den Penis
TV-Koch Jamie Oliver unterstützt skurrile Spendenaktion für Erdbebenopfer
Starkoch Jamie Oliver nennt seinen Sohn River Rocket

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.05.2014 15:58 Uhr von Kettenraucher1
 
+21 | -0
 
ANZEIGEN
Meldung nahezu komplett falsch. Die Metzgerei wurde im Januar für einen Tag freiwillig geschlossen um die Missstände zu beseitigen. Steht so auch in der Quelle.
Kommentar ansehen
09.05.2014 22:57 Uhr von Cassiopeia711