09.05.14 14:22 Uhr
 147
 

Zukunft des Journalismus? Texte werden vermehrt von Computern hergestellt

Reporter der Zukunft könnten eventuell durch Maschinen ersetzt werden, denn es geistert das Schlagwort des Roboter-Journalismus herum.

Schon jetzt schreiben so genannte "Quakebots" automatisierte Meldungen über Erdbeben und auch Finanzmeldungen. Sportnews oder Wetternachrichten können Maschinen ebenfalls übernehmen.

Dennoch haben Experten keine Angst davor, dass Maschinen die Medien übernehmen: "Der Mehrwert im Journalismus ist ja, dass Fakten bewertet und nicht nur transportiert werden."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Nachrichten, Computer, Zukunft, Maschine, Journalismus
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Haribo startet Produktion in den USA: Fabrikbau im Bundesstaat Wisconin
Berlin: Ivanka Trump kommt auf Einladung der Kanzlerin zu Wirtschaftskonferenz
Wirtschaftsweiser Lars Feld: Deutschland kann viele Flüchtlinge verkraften

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.05.2014 14:41 Uhr von Breeze-2006
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das Gefühl habe ich bei diesem SN-Autor schon lange...
Kommentar ansehen
11.05.2014 12:26 Uhr von Schmollschwund
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Der Mehrwert im Journalismus ist ja, dass Fakten bewertet und nicht nur transportiert werden."

Dafür reicht aber EIN Mensch. Läuft doch heute schon so, ohne Robos. Welche der vielen News Seiten schreibt und recherchiert seine News noch selbst? Im Endeffekt schreiben sie (wir) alle ab....wie die Roboter.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Studiengang "Flüchtlingshilfe" ins Leben gerufen
Rimini: Koffer mit Leiche angeschwemmt - Verschwundene Frau von Deutschem?
Frauke Petry kommen Tränen als rechter AfD-Flügel sie attackiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?