09.05.14 14:19 Uhr
 111
 

Hattingen: Ausstellung "Stahl und Moral" widmet sich brisantem Thema

Im Industriemuseum Henrichshütte in Hattingen öffnet am heutigen Freitag eine ganz besondere Ausstellung ihre Tore.

Sie trägt den Titel "Stahl und Moral" und beleuchtet die Rolle der Henrichshütte als Rüstungsbetrieb während der Zeit des Zweiten Weltkriegs. Dabei geht es aber keineswegs nur um Panzer oder Ähnliches.

So ist zum Beispiel ein Löffel zu sehen, mit dem der Eisengießer Otto Friedrich in Kriegsgefangenschaft wenigstens essen konnte. Besucher können die Ausstellung noch bis zum 09. November besichtigen.


WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Stahl, Moral, Hattingen, 2. Weltkrieg
Quelle: www.derwesten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen fordert bald Reparationszahlungen von Deutschland
Neue Hinweise: Japan stand Ende des WK II kurz vor Fertigstellung der Atombombe
Londoner Auktionshaus Sotheby´s versteigerte seltene Enigma-Kodiermaschine

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen fordert bald Reparationszahlungen von Deutschland
Neue Hinweise: Japan stand Ende des WK II kurz vor Fertigstellung der Atombombe
Londoner Auktionshaus Sotheby´s versteigerte seltene Enigma-Kodiermaschine


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?