09.05.14 15:33 Uhr
 267
 

Fußball: Litauer rennt nach seinem Tor auf Tribüne und applaudiert sich selbst

Der litauische Fußballer Dzimtry Koub hat eine ganz eigenwillige Art des Torjubels gezeigt.

Der Kicker rannte nach seinem Treffer auf die Zuschauertribüne und applaudierte sich von dort aus selber.

Viel genützt hat ihm die Performance nicht, sein Verein FK Trakai schaffte nur ein 1:1-Unentschieden zum Ende der Partie.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Spieler, Tor, Litauen, Tribüne, Applaus
Quelle: www.washingtonpost.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Dortmund: Mann überfällt Polizist in Zivil
München: Polizei muss kaputt gemachten Joint erstatten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?