09.05.14 13:41 Uhr
 251
 

FIFA-Warnung vor Fußball-WM in Brasilien: "Sie können nicht am Strand schlafen"

Vor der anstehenden Fußballweltmeisterschaft in Brasilien hat die FIFA Touristen gewarnt, die Gefahren in dem Land nicht zu unterschätzen.

"Meine Botschaft an die Fans ist: Sorgen Sie dafür, alles gut organisiert zu haben. Sie können nicht am Strand schlafen", so der WM-Cheforganisator des Fußball-Weltverbands.

Die Reisenden sollten sich auf jeden Fall um eine sichere Unterkunft kümmern und keinesfalls mit dem Rucksack und Schlafsack anreisen. Bei anderen Turnieren schlafen die Fans auch oft im Auto, auch das sei in Brasilien nicht empfehlenswert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Brasilien, Warnung, Tourist, FIFA, Strand, Fußball-WM
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU-Verordnung: Leipziger Zoo muss chinesische Kleinhirsche töten
Düsseldorf: Wassersportmesse "Boot 2017" öffnet ihre Pforten
Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.05.2014 14:00 Uhr von AlterVerwalter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja die WM und vorallem die FIFA selbst ist in Brasielien nicht allzubeliebt, weil die dortige Bevölkerung für den Prunk bluten muß.
Kommentar ansehen
09.05.2014 14:48 Uhr von quade34
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man sich gleich 2m tief eingräbt, geht das schon.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsrechtler klagen gegen Donald Trump wegen dessen Hotel-Imperiums
CSU-Politikerin Ilse Aigner fordert von Medien ein Ende des "Trump-Bashings"
Wien: Polizei fasst Mann, der Straßenbahn klaute und mit ihr herumfuhr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?