09.05.14 13:23 Uhr
 242
 

Kundenklage: Aldi muss Laboranalyse von ranziger Butter herausgeben

Eine Kundin hatte die Discounter-Kette Aldi verklagt, weil sie zwei Packungen ranzige Butter dort gekaufte hatte. Nach einigen Beschwerden von ihr wurde das Produkt aus dem Handel genommen.

Aldi will nun wohl keine Schlappe vor Gericht riskieren und gibt nun freiwillig die Laboranalysen für das beanstandete Produkt heraus, die man bei Foodwatch in Auftrag gegeben hatte.

"Schön, dass Aldi nun nach Monaten endlich die Laborergebnisse herausgibt, aber es ist enttäuschend, dass ich erst mit dem Anwalt kommen musste, um die Mauer des Schweigens bei Aldi zu durchbrechen", so die Klägerin.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Aldi, Analyse, Labor, Butter, Herausgabe
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.05.2014 15:07 Uhr von ar1234
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Eventuell verhindern, dass sowas noch mal passiert? ;-)

Wenn Butter ranzig schmeckt kann sie einerseits durch ein frisches Produkt ersetzt werden aber andererseits könnte man auch lediglich das Verfahren zur Produktion ändern. Leider wird immer noch viel zu oft in Lebensmitteln Zeug verarbeitet, was da nicht reingehört. Und nur stetige Aufklärung kann dies einschränken!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?