09.05.14 11:27 Uhr
 597
 

USA: Bürgerwut nachdem ein Polizist eine 93-jährige Frau erschoss

Einwohner der kleinen texanischen Stadt Hearne stehen immer noch unter Schock, nachdem am Dienstagabend eine der beliebtesten Mitbürgerinnen ums Leben kam.

Die 93-Jährige wurde von einem Polizeibeamten erschossen, laut Erklärung der Polizei hatte sie eine Waffe gezogen, als der Beamte nach einem Notruf in ihrer Wohnung eintraf. Die Seniorin wurde von zwei Kugeln getroffen, eine dritte hatte sie gestreift.

Dies war bereits das zweite Mal innerhalb von zwei Jahren, dass der besagte Polizist einen Menschen erschoss. Aufgebrachte Bürger forderten seine Entlassung, man hätte das Vertrauen in ihn verloren. Der Polizist wurde vom Dienst befreit, zu einer Stellungnahme waren weder er noch sein Anwalt bereit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Frau, Polizist
Quelle: www.newschannel5.com