09.05.14 10:17 Uhr
 1.080
 

England: Hochzeitsmusik holte Frau aus dem Koma

Eine 48-jährige Frau aus Gravesend (England) hatte einen Schlaganfall erlitten und lag im Koma, ihre Familie rechnete bereits mit dem Schlimmsten.

Trotzdem versuchten die Familienmitglieder mehr als eine Woche lang alles, um sie aus diesem Zustand zu holen, aber auch stundenlange Gespräche zeigten keine Wirkung. Der Durchbruch gelang dem Ehemann, er lud die Songs ihrer Hochzeit herunter und spielte sie ihr vor.

Tatsächlich bewegte die Patientin ihren rechten Arm, einige Tage später begann sie zu nicken. Nun hofft die Familie rund 36.000 Euro zusammen zu bekommen, um der Frau eine häusliche Pflege finanzieren zu können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Frau, England, Koma
Quelle: metro.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.05.2014 10:28 Uhr von blade31
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
muss bei dem Bild an Little Britain denken
Kommentar ansehen
09.05.2014 10:43 Uhr von derSchmu2.0
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Jaja, wenn die Frau die Hochzeitsglocken läuten hört, hält sie nichts mehr...
Kommentar ansehen
09.05.2014 11:04 Uhr von Ruthle
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Hm...man könnte dem Michael doch mal die deutsche Nationalhymne vorspielen...vielleicht erinnert ihn das an die Euphorie bei seinen Siegen und macht ihn ganz wach? (Ernst gemeint).
Kommentar ansehen
09.05.2014 11:09 Uhr von FiesoDuck
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Ruthle
Soweit ich weiß halten die den in einem künstlichen Koma und er soll ja gar nicht so erwachen sondern wenn der Zustand sich gebessert hat.
Kommentar ansehen
09.05.2014 12:27 Uhr von Ruthle
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
soviel ich bisher mitbekam, haben sie schon versucht, ihn aus dem künstlichen Koma zu holen, es aber wohl nicht so klappt...hm
Kommentar ansehen
09.05.2014 23:00 Uhr von eeyorE2710
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Soviel ich weiß sind das alles unseriöse Quellen auf Shortnews gewesen.

Edit: Und das Bild ist ja wohl mal der Megakracher!

[ nachträglich editiert von eeyorE2710 ]

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?