09.05.14 09:11 Uhr
 2.950
 

Burger King: Yildiz verdient dank Lizenz noch immer kräftig am Burgerverkauf mit

Ergün Yildiz trat am Montag als Geschäftsführer der Yi-Ko Holding zurück. Als neue Geschäftsführerin übernimmt nun Nicole Gottschalk ab sofort das Amt (ShortNews berichtete).

Doch aus dem Rennen ist Ergün Yildiz noch lange nicht. Die Yi-Ko Holding befindet sich noch immer in seinem Besitz.

So kann Yildiz weiter mitverdienen, sobald die Umsätze in Burger-King-Restaurants der Holding wieder steigen. Allerdings kann Burger King ihm immer noch die Franchise-Lizenz entziehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sfmueller27