08.05.14 18:38 Uhr
 583
 

Fußball/England: Wegen Nachwuchssorgen - Anzahl der Ausländer soll begrenzt werden

In der englischen Premier League soll in Zukunft die Zahl der Nicht-EU-Ausländer begrenzt werden. Das zumindest stellt sich der Verband FA vor.

Hintergrund sind Sorgen um den eigenen Nachwuchs und die Zukunft der Nationalmannschaft.

Denn so die Begründung: Die Zahl der Nicht-EU-Ausländer steigt zwar in allen europäischen Ligen, nirgends aber so flott wie in England.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, England, Ausländer, Anzahl
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Sebastian Vettel will bei Ferrari bleiben
Fußball: Joachim Löw wechselte im letzten Spiel zum ersten Mal niemanden aus
Im fünften Monat schwangere US-Läuferin legt 800-Meter-Lauf hin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.05.2014 18:55 Uhr von sickboy_mhco
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
irgendwie fellt mir da jetzt die serie "utopia" ein

ach ja "sabbel" minus wie immer

[ nachträglich editiert von sickboy_mhco ]
Kommentar ansehen
08.05.2014 20:31 Uhr von d1pe
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Richtig so. Da laufen in den Mannschaften teilweise kaum Engländer rum.
Das geht bald so weit wie bei Inter Mailand im Champions-League-Finale 2010: Kein Italiener stand in der Startelf eines italienischen Vereins.

Vielleicht kann man so die Jugendförderung ankurberln. Da ist das Geld sicher besser investiert, als wenn man für mehrere hundert Millionen eine Mannschaft aus aller Welt zusammenkauft.
Kommentar ansehen
08.05.2014 22:09 Uhr von Sawmurai
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@schattentaucher: Wieviele Ausländer sind eigentlich im aktuellen Kader?
Kommentar ansehen
09.05.2014 10:52 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Sawmurai:
Erstaunlich wenige, man höre und staune!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?
Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?