08.05.14 18:02 Uhr
 249
 

Eurovision: Krim gibt Stimmen als Teil der Ukraine ab

Politisch ist die Krim nach einem umstrittenen Referendum sowie einer Annektion inzwischen ein Teil Russlands.

In der Welt des "Eurovision Song Contests" wird die Krim ihre Stimmen allerdings als Teil der Ukraine abgeben.

Der Grund dafür ist, dass die Telefonnetze noch über ukrainische Anbieter laufen. Die Krim-Bewohner können also als Neu-Russen auch für die russischen Teilnehmer votieren.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Ukraine, Teil, Krim, Eurovision
Quelle: www.heute.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ian McKellen möchte in Amazons "Herr der Ringe"-Serie wieder Gandalf spielen
Menschliche Barbie: Paris Herms im knappen Weihnachtsoutfit
Dwayne "The Rock" Johnson kündigt an, 2024 US-Präsident werden zu wollen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.05.2014 19:03 Uhr von usambara
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Ah!!!! - Putin schafft sich also möglichst viele neue russische Kleinst-Staaten, um wenigstens beim "Eurovision Song Contests" in Zukunft unschlagbar zu werden.

[ nachträglich editiert von usambara ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue österreichische Regierung: Flüchtlinge sollen ihre Handys wie Geld abgeben
Einzelhandel fordert härtere Strafen für Ladendiebe
Bundesregierung geht von weniger als 200.000 Migranten in 2017 aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?