08.05.14 17:17 Uhr
 522
 

Karl-Theodor zu Guttenberg verklagt Satire-Autor wegen erfundenem Zitat

Der Politiker Karl-Theodor zu Guttenberg musste von seinem Ministerposten wegen seiner abgeschriebenen Doktorarbeit zurücktreten.

Nun verklagt er einen Satire-Autor, der es mit Zitaten ebenfalls nicht genau nimmt und ihm für ein Buch ein angebliches Vorwort in den Mund gelegt hat.

Das Buch, das Guttensteins Ärger weckt, heißt "Von der hohen Kunst, ein Plagiat zu schreiben".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Autor, Karl-Theodor zu Guttenberg, Satire, Zitat
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CSU sieht Karl-Theodor zu Guttenberg für "relevantes Ministeramt" vor
Karl-Theodor zu Guttenberg rechnet mit Amtsenthebungsverfahren gegen Trump
Karl-Theodor zu Guttenberg ist als Zugpferd wieder da

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.05.2014 17:47 Uhr von bpd_oliver
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Vom Berg zum Stein, was für ein Abstieg ;)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CSU sieht Karl-Theodor zu Guttenberg für "relevantes Ministeramt" vor
Karl-Theodor zu Guttenberg rechnet mit Amtsenthebungsverfahren gegen Trump
Karl-Theodor zu Guttenberg ist als Zugpferd wieder da


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?