08.05.14 16:50 Uhr
 492
 

ARD-Reportage: Deutsche Ärzte betrachten Homosexualität zum Teil als Krankheit

Laut einer ARD-Reportage für das Magazin "Panorama" gibt es in Deutschland Ärzte, die Homosexualität für eine Krankheit halten.

Ein Reporter hat sich auf einen Selbstversuch bei diesen Ärzten eingelassen und erfahren müssen, dass diese Mediziner ernsthaft Lesben oder Schwule umpolen wollen.

Solche "Therapien" könnten sogar über die Krankenkassen abgerechnet werden, zwei Ärzte schickten ihm eine Abrechnung, die er bei seiner privaten Kasse einreichen könnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Arzt, ARD, Krankheit, Homosexualität, Reportage
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Tokio-Hotel"-Sänger Bill Kaulitz: "Bei Frauen kann ich Beauty-OPs verstehen"
Russland nennt Ausschluss von ESC-Kandidatin in Kiew "ungeheuerlich"
Ukraine schließt russische Sängerin vom ESC aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.05.2014 17:11 Uhr von el_padrino
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
Ärzte sind auch nur Menschen...und Idioten gibts überall.
Kommentar ansehen
08.05.2014 17:38 Uhr von patf
 
+14 | -17
 
ANZEIGEN
ich bin kein arzt und denke trotzdem das Homosexualität ein Gendefekt ist. oder ist das wirklich normal das man als Mann dan lieber nen anderen Schwanz in der hand hat, und nicht lieber ne frau.

[ nachträglich editiert von patf ]
Kommentar ansehen
08.05.2014 20:50 Uhr von Leif-Erikson
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
test 123 test 123test 123test 123 test 123 test 123

[ nachträglich editiert von Leif-Erikson ]
Kommentar ansehen
08.05.2014 21:33 Uhr von opa2012
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Diese Ärzte und andere Menschen denken auch, die Erde sei eine Scheibe.
Kommentar ansehen
09.05.2014 00:46 Uhr von willi_wurst
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ob jemand Schwul wird, ist meist keine willentliche Entscheidung des Intellekts. Die Veranlagung dazu wird dem Menschen als Fötus von der Mutter mitgegeben (Hormone). Die ist ebenfalls keine willentliche Leistung der Mutter, daher trifft sie keine Schuld. Also da das alles nicht willentlich geschiegt, muß es eine Laune der Natur sein und ist auf keinen Fall "Krankhaft", sondern natürlich. Wer sind wir, das wir die Natur hinterfragen? ... nur weil wir es nicht verstehen? Mh...

Meinen Segen haben die Schwulen und Lesben. Sollen sie machen was sie wollen, solange ich das nicht sehen muß und solange sie keine Kinder anrühren. Peace.
Kommentar ansehen
09.05.2014 02:15 Uhr von derSchmu2.0
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Uff...die Reportage wird hier wohl auch fortgesetzt...
Für mich ist Homosexualität was relativ normales, von der Natur gegebenes.
Ich kann mir gut vorstellen, dass Homosexualität eine Kontrolle der Bevölkerungszahl ist.
Bei Tierarten, wie Pinguinen, wurde das ja schon bestätigt.
Hormone oder ähnliches mögen die Ursache sein, aber ich möchte das nicht als Fehler oder Defekt bezeichnen.
Kommentar ansehen
09.05.2014 10:55 Uhr von Ruthle
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Der Akt ist dazu da , dass der Samen zum Ei kommt....der hat nix im Hintern eines Mannes verloren. Wer sagt denn, dass bei den Pinguinen oder Affen nicht ebenfalls so ein "Defekt" vorliegt? Man muß es nicht direkt als "krank" bezeichnen aber als unnormal!
Kommentar ansehen
10.05.2014 01:24 Uhr von wombie
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
falsch wiedergegeben, ich hab die doku gesehn.

bei den aerzten handelte es sich um religioesen hirnamputierten abschaum. Die abrechnungen wurden nur deswegen von kassen akzeptiert weil sie wissentlich falsch deklariert wurden.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?