08.05.14 16:07 Uhr
 1.191
 

Erzeugung der bisher genauesten Simulation des Universums im Computer gelungen

Mark Vogelsberger vom Massachusetts Institute of Technology (MIT) hat zusammen mit einer Forschergruppe im Computer ein Abbild des Kosmos geschaffen.

Dabei stellte sich heraus, dass es sich um die genaueste Simulation handelt, die jemals erstellt worden ist. "Die Ergebnisse von Illustris markieren einen Umbruch in theoretischen Studien der Galaxienentstehung", so Professor Volker Springel, der am Projekt beteiligt war.

Die Simulation benötigte einige Monate Rechenzeit. Eingesetzt waren 8.000 Computerprozessoren. Das Datenvolumen betrug 200 Terabyte - das sind rund 42.000 DVDs.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Computer, Universum, Simulation
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor hält viele Flüchtlinge für frauenfeindlich
Wissenschaftler warnen vor Aussterben der Giraffen
Klimawandel - Touristenattraktionen wie Great Barrier Reef vor dem Aus?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.05.2014 17:03 Uhr von AllesSchonWeg-.-
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
wow ziemlich nichts sagend... der einzige kommentar kommt aus den eigenen reihen -.-

ich habe diese original - "news" auch gelesen und muss sagen, dass du NICHTS rausgeholt hast.
Kommentar ansehen
08.05.2014 20:18 Uhr von Lornsen
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
unsere Sonne kreist um eine noch viel viel größere Sonne. die Umlaufzeit dauert 28 000 Jahre. ein Jahr auf der Sonne gleich
28000 Erdenjahre. warum denn in die Ferne schweifen!
Kommentar ansehen
08.05.2014 23:42 Uhr von Fireproof999
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Lornsen

Tausche "viel viel größere Sonne" gegen Galaktisches Zentrum, welches ein supermassereiches Schwarzes Loch ist, aus und gebe dir recht, aber was meinst du mit in die Ferne schweifen?

[ nachträglich editiert von Fireproof999 ]
Kommentar ansehen
09.05.2014 09:43 Uhr von Lornsen
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Fireproof900@

ach, einfach nur ´mal so. ich glaube halt, daß in unserer Galaxis auch noch einiges unerforscht ist. vielleicht müßte man im Zentrum die Quasare in ihrer Gesamtmasse als eine Urzentralsonne betrachten, um der sich alles dreht. Nur ´mal so,
aus der Hüfte.
Kommentar ansehen
12.05.2014 02:50 Uhr von Rychveldir
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"ach, einfach nur ´mal so. ich glaube halt, daß in unserer Galaxis auch noch einiges unerforscht ist. vielleicht müßte man im Zentrum die Quasare in ihrer Gesamtmasse als eine Urzentralsonne betrachten, um der sich alles dreht. Nur ´mal so,
aus der Hüfte."

Wenn man deinen Kommentar liest, dann versteht man sofort, warum Wissenschaftler nicht "nur mal so aus der Hüfte" schießen...
Kommentar ansehen
12.05.2014 17:00 Uhr von Lornsen
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
man kann aus der Hüfte manchmal einen guten Treffer landen.
du hast halt keinen Humor.
Kommentar ansehen
13.05.2014 14:38 Uhr von stoske
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und du weißt nicht wie man Smilies richtig verwendet.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?