08.05.14 14:21 Uhr
 128
 

Fußball: Spanische Profivereine haben Verbindlichkeiten von rund 3,5 Milliarden Euro

Das spanische Ministerium für Sport veröffentlichte am heutigen Donnerstag Zahlen, die bedenklich sind.

So haben die spanischen Erst- und Zweitligaklubs Schulden in Höhe von insgesamt 3,573 Milliarden Euro.

Knapp 720 Millionen Euro entfallen alleine auf Steuerzahlungen. In der ersten Liga verteilen sich fast Dreiviertel der Schulden auf acht Vereine. In der zweiten Liga sind es 83 Prozent auf acht Klubs.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Spanien, Schulden, Verein, Veröffentlichung, Primera Division
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.05.2014 18:52 Uhr von ZzaiH
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
kein ding...der spanische staat bürgt für die spanischen vereine und der deutsche staat bürgt für den spanischen staat...
als also real madrid schalke, dortmund und münchen besiegt hat, ist dies mit deutscher hilfe passiert...

brot & spiele - guckt hinter die kulissen...!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?