08.05.14 12:37 Uhr
 214
 

Fußball/RB Leipzig: Dietrich Mateschitz fühlt sich entmündigt und droht mit Rückzug

Der Verein RB Leipzig liegt im Lizenzstreit mit der DFL (ShortNews berichtete). Finanzier Dietrich Mateschitz fühlt sich durch die strengen Auflagen entmündigt und spricht Klartext.

"Man verlangt von uns vor allem und zwar schriftlich, dass wir auf jedwedes Mitspracherecht im Verein verzichten" und "dass wir zwar weiterhin Investitionen in dreistelliger Millionenhöhe tätigen dürfen, aber gleichzeitig unseren eigenen Entmündigungsantrag unterschreiben sollen", so der Milliardär.

Derzeit baut RB Leipzig ein millionenschweres Nachwuchsleistungszentrum. Die Bagger würden die Baugrube sofort wieder zuschütten, falls die DFL nicht entgegen komme. Mateschitz vermutet, dass man RB Leipzig gar nicht in der Bundesliga sehen will.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Streit, Rückzug, RB Leipzig, DFL, Dietrich Mateschitz
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: RB Leipzig lehnt 65-Millionen-Angebot aus Liverpool für Naby Keita ab
Fußball: RB Leipzig und Red Bull Salzburg zu Champions League zugelassen
Fußball: RB Leipzig unterzeichnet Vertrag mit Bruma

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.05.2014 22:06 Uhr von tipico
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die bekommen doch eh ihre Lizenz, die DFL weiß doch auch das die 50+1 Regel keine Klage aushalten würd...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: RB Leipzig lehnt 65-Millionen-Angebot aus Liverpool für Naby Keita ab
Fußball: RB Leipzig und Red Bull Salzburg zu Champions League zugelassen
Fußball: RB Leipzig unterzeichnet Vertrag mit Bruma


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?