08.05.14 12:28 Uhr
 164
 

Vatikan bereitet Seligsprechung von Papst Paul VI. vor

Das italienische Wochenblatt "Credere" weiß zu berichten, dass der Vatikan derzeit wohl die Seligsprechung von Papst Paul VI. vorbereitet. Wenn die Berichte stimmen, soll die Seligsprechung am 19. Oktober 2014 stattfinden.

Grund für diesen Schritt des Vatikans wäre die Bestätigung eines Wunders. Die Heiligsprechungskongregation hat die medizinisch unerklärliche Heilung eines Kindes im Mutterleib als Wunder anerkannt. Der Seligsprechungsprozess war bereits 1993 gestartet worden.

2012 hatte Papst Benedikt XVI. angeordnet, dass man den Prozess und das Wunder überprüfen solle. Im Februar 2013 wurde das Wunder anerkannt. Jetzt steht nur noch eine Unterschrift von Papst Franziskus aus und die Seligsprechung kann wie geplant stattfinden.


WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Papst, Vatikan, Seligsprechung
Quelle: www.huffingtonpost.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Akte Scientology - Die geheimen Dokumente der Bundesregierung
Moskau: Ausstellung verherrlicht russischen Präsidenten als "Superputin"
Sizilien: Pfarrer segnet Smartphones für "positiven Gebrauch"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.05.2014 22:07 Uhr von Rainer1962
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Na klar muß man den Seligsprechen. Hat Jesus doch gesagt" Selig sind die geistig Armen"

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baby aus zweitem Stock geworfen - Vater steht zum zweiten Mal vor Gericht
Kampf gegen Kriminelle in NRW: Berufsfahrer wollen Polizei helfen
Lebenslang für Mord vor 26 Jahren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?