08.05.14 11:33 Uhr
 177
 

CleverPet die neue Spielekonsole für den Hund

Neue Technik bringt nicht nur Vorteile für den Menschen, sondern kann zukünftig auch für Tiere große Vorteile bringen. CleverPet ist eine neue Spielekonsole für den Hund, die ihm nicht nur Spaß bereitet, sondern auch Tricks beibringen soll.

Macht der Hund etwas richtig, bekommt er eine Belohnung und seine Lernkurve steigt. Erreicht der Hund ein neues Level, werden die Befehle schwieriger. Die Verhaltensalgorithmen passen sich automatisch der Lernkurve des Hundes an.

Über eine App lässt sich mitverfolgen, welche Fortschritte der Hund erzielt und per Mikrofon ist es möglich den Hund zu loben. Die Macher des CleverPet dachten in erster Linie an das Wohlergehen des Hundes und haben daher zum Beispiel Silikon statt Plastik für die Knöpfe benutzt.


WebReporter: Haruhi-Chan
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Hund, Lernen, Spielekonsole
Quelle: www.dvice.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Netzagentur: Internetanschlüsse viel langsamer als von Anbietern behauptet
Google-Produkte sorgen für Ausfälle bei WLAN-Netzen
Mittels Google-App kann man seinen "Doppelgänger" auf Kunstwerken finden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.05.2014 11:33 Uhr von Haruhi-Chan
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das Gerät soll nach erfolgreicher Kickstarter-Kampagne für ca. 100$ in die Läden kommen. Würdet ihr sowas für euren Hund in Betracht ziehen oder seid ihr da eher skeptisch?
Kommentar ansehen
08.05.2014 13:04 Uhr von Jaecko
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Die Frage ist eher: Wer braucht sowas?
Entweder man hat genug Zeit, um selber was mit dem Hund zu machen... oder man hat keine Zeit, dann ist aber ein Hund auch etwas das falsche Haustier.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Zwölfjähriger als Messerstecher vom Hauptbahnhof ermittelt
Cottbus: schon wieder Messerangriff am Einkaufszentrum
Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?