08.05.14 09:52 Uhr
 124
 

Türkei: Gericht weist Aufhebung der YouTube-Sperre an

In der Türkei hat der vierte Verwaltungsgerichtshof angeordnet, dass die von der Regierung angeordnete Sperre gegen die Video-Plattform YouTube aufgehoben werden muss. Premierminister Recep Tayyip Erdogan hatte die Sperre bereits Mitte März angeordnet, da über die Plattform Kritik laut wurde.

Die Richter stellten unter anderem fest, dass die bisherigen Verbote von Youtube "null und nichtig" seien. Die türkische Telekommunikationsbehörde müsse die Sperre wieder aufheben. Dies gelte auch, wenn YouTube die kritischen Videos nicht entfernen würde.

YouTube selbst hatte sich schon eine Woche nach der Sperrung gewehrt und sich an das türkische Verfassungsgericht gewandt.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Türkei, Gericht, Sperre, YouTube, Aufhebung
Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chemnitz: "Kraftklub"-Bassist mit Crystal in Auto erwischt
Universität Trier: Student nach Amoklaufdrohung festgenommen
Rosenheim: Paar zwingt Bulgarin, sich zu prostituieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Game of Thrones"-Star findet Aufregung um Sex-Szenen unverständlich
Grüne gegen eine Kenia-Koalition mit Union und SPD
München: Post liefert an Schuhgeschäft Sperma statt Schuhe aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?