08.05.14 09:08 Uhr
 595
 

Tom G. Warrior über seine Kindheit: "meine Lego schwammen im Katzenurin"

Tom G. Warrior, Frontmann der Schweizer Band "Triptykon" und ehemaliger Sänger der Band "Celtic Frost", hat in einem Interview mit einem Radiosender über seine schwierige Kindheit gesprochen.

1969 zog der Musiker mit seiner geschiedenen Mutter auf einen Bauernhof. Seine Mutter begann dann damit, Katzen auf den Hof zu holen. Ihr Geld verdiente sie durch Schmuggel und ihren Sohn ließ sie deswegen oft wochenlang ohne Aufsicht auf dem Hof zurück.

"Die hygienischen Umstände waren so radikal, dass man sie eigentlich nicht beschreiben kann. Da waren buchstäblich Bandwürmer, Fäkalien, abertausende Kakerlaken ... meine Lego schwammen im Katzenurin", so Tom G. Warrior.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Katze, Urin, Lego, Kindheit
Quelle: www.metal-hammer.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sicherheitsmaßnahmen: Keine Handys bei Finale von Germanys Next Topmodel erlaubt
"Rambo" bekommt zwei offizielle Remakes
Tom Cruise dreht "Top Gun 2"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.05.2014 09:57 Uhr von romu2010
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Aha !

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Haftstrafe für Fußballstar Lionel Messi von Oberstem Gericht bestätigt
Fußball: Guillermo Varela von Frankfurt vor Pokalfinale wegen Tattoo gesperrt
Sicherheitsmaßnahmen: Keine Handys bei Finale von Germanys Next Topmodel erlaubt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?