08.05.14 09:06 Uhr
 37
 

"Belphegor": Coverartwork zu "Conjuring The Dead" veröffentlicht

Die österreichische Death Metal-Band "Belphegor" hat das Coverartwork zum neuen Album "Conjuring The Dead" veröffentlicht.

"Das spektakuläre Cover, der offensive Textinhalt, die Death Musick. Belphegors neun neue Soundkollagen erreichen eine neue Dimension an Intensität und Dynamik", so Sänger Helmuth.

Das Cover des neuen Albums wurde von Seth Siro Anton geschaffen. Dieser hatte bereits das Cover zu Album "Pestapokalypse" aus dem Jahr 2006 entworfen. "Conjuring The Dead" wird am 08. August dieses Jahres veröffentlicht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Band, Metal, Cover
Quelle: www.metal-hammer.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geplatzter Prozess: Bill Cosby will auf Tour über sexuellen Missbrauch sprechen
Gene Simmons zieht Markenrechtsantrag auf Heavy-Metal-Handzeichen zurück
65. Geburtstag: "Bild" verteilt 41 Millionen Gratis-Zeitungen an alle Haushalte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.05.2014 09:06 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Aus welchem Grund auch immer konnte ich das Cover leider nicht in die News einfügen. Auf anderen Seiten hab ich´s leider nicht gefunden, also Quelle besuchen wen´s interessiert.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Demenzkranker bringt seine Frau um und vergisst Mord
Unfall bei NSU-Eskorte in München: Beate Zschäpe erleidet Gehirnerschütterung
Geplatzter Prozess: Bill Cosby will auf Tour über sexuellen Missbrauch sprechen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?