07.05.14 19:01 Uhr
 308
 

München: Todesursache unklar - Staatsanwalt ordnet Obduktion von Gurlitts Leiche an

Der Kunstsammler Cornelius Gurlitt ist nach langer Krankheit im Alter von 81 Jahren gestorben, doch seine Todesursache ist nicht klar.

Deshalb hat die Staatsanwaltschaft nun eine Obduktion angeordnet.

"Wir wollen klären, wie die Todesursache tatsächlich ist. Nach den uns vorliegenden Informationen war zum Todeszeitpunkt kein Arzt dabei", so Oberstaatsanwalt Thomas Steinkraus-Koch.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: München, Leiche, Staatsanwalt, Todesursache, Obduktion, Cornelis Gurlitt
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dominica: Hurrikan "Maria" fordert sieben Todesopfer
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.05.2014 20:22 Uhr von Thomas66
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
und warum sollte man den alten Mann umbringen?
Kommentar ansehen
07.05.2014 22:06 Uhr von kingoftf
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
81 Jahre, schwer herzkrank und dann noch eine Operation, da steht der Sensenmann quasi vor der Tür
Kommentar ansehen
07.05.2014 22:28 Uhr von Gizmo1982
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ich erinnere mich heute gehört zu haben,dass er in beisein von einem Arzt und einem Pfleger gestorben ist.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?