07.05.14 17:41 Uhr
 96
 

Barmer GEK-Studie: In Ostdeutschland achten die Menschen besser auf ihre Zähne

Nach einer aktuellen Studie der Barmer GEK nehmen die Ostdeutschen die Zahnvorsorge deutlich ernster als ihre Mitmenschen in den alten Bundesländern.

So haben beispielsweise 75 Prozent der Ostdeutschen mindestens einmal im Jahr einen Termin beim Zahnarzt, während es im Westen nur 68,9 Prozent sind.

Auch zwischen Männern und Frauen allgemein gibt es deutliche Unterschiede. Saßen Frauen 2012 74,2 Prozent der Frauen regelmäßig beim Zahnarzt, kommen die Männer hier nur auf 66,4 Prozent.


WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Studie, Ostdeutschland, Zähne, Barmer, Barmer GEK
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?