07.05.14 14:31 Uhr
 765
 

USA: Polizei stürmt wiederholt dieselbe Wohnung, obwohl Verdächtiger tot ist

New Yorker Polizisten stürmten zum wiederholten Male dieselbe Wohnung, obwohl der Verdächtige schon lange verstorben ist und dessen Witwe, um diesem Treiben Einhalt zu gebieten, auch die Sterbeurkunde des Verblichenen an die Tür gehängt hatte. Doch selbst das stoppte die Polizei nicht.

Dieses Jahr war die Polizei vier Mal da, um den vor 8 Jahren an Diabetes Verstorbenen festzunehmen. Insgesamt belaufen sich die Besuche auf über zwölf. Die Frau verklagt die Polizei nun auf Schmerzensgeld wegen der emotionalen Belastung. Jedesmal hinterließe die Polizei eine Spur der Verwüstung.

Es würden Schubladen herausgezogen, durch das ganze Haus getrampelt und die Kinder belästigt werden. 1996 wurde der Mann verhaftet, weil er über die Drehkreuze der U-Bahn gesprungen war. Warum die Polizei ihn immer wieder aufsucht, sei niemandem klar. Die Polizei schweigt zu den Vorwürfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hirnfurz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Polizei, Wohnung, tot, Verdächtiger
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.05.2014 14:36 Uhr von HeltEnig
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Langeweile vielleicht? Oder der Typ ist vielleicht gar nicht wirklich tot.
Kommentar ansehen
07.05.2014 16:37 Uhr von ar1234
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wie dämlich muss man denn eigentlich sein? Schon nach dem zweiten Besuch hätte es allerspätestens eine überaus saftige Nachprüfung mit derben Verfahren für die beteiligten Beamten geben müssen!
Kommentar ansehen
12.05.2014 09:50 Uhr von Tuvok_
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bei uns vielleicht aber nicht in Gods own Country US of A

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?