07.05.14 13:52 Uhr
 573
 

Urteil: Lebensversicherungen müssen bei Kündigung abschlagsfrei ausgezahlt werden

Der Bundesgerichtshof hat die Rechte von Versicherten gestärkt, die ihre Lebensversicherung gekündigt haben und dafür Abschläge in Kauf nehmen mussten. Bei Verträgen die zwischen 1994 und 2007 abgeschlossen und später gekündigt wurden könnte es einen Großteil der Prämien zurückgeben.

Geklagt hatte ein ehemaliger Allianz- Kunde, der seine Rentenpolice gekündigt hatte und nur einen geringen Rückkaufswert ausgezahlt bekam. Er klagt auf die Auszahlung sämtlicher Versicherungsprämien plus Zinsen, da er über sein Widerspruchsrecht nicht belehrt wurde.

Der Europäische Gerichtshof hatte bereits im Dezember die deutsche Rechtssprechung als nicht vereinbar mit dem Europarecht erklärt und eine Anpassung der Regelung an das EU-Recht gefordert. Das Urteil könnte deutsche Versicherungen Millionen kosten.


WebReporter: Klopfholz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Leben, Urteil, Versicherung, Kündigung, BGH
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen
Goslar: Vergewaltigung wurde angeblich von Behörden verheimlicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.05.2014 14:04 Uhr von wumba
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Richtig so!
Diese Abzocker in Ihren vergoldeten Glaspalästen betrügen die ehrlichen kleinen Leute genug.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?