07.05.14 11:23 Uhr
 1.833
 

Duisburg: Discothek "Delta Musikpark" stellt Insolvenzantrag

Die Duisburger Großraum-Discothek "Delta Musikpark" ist pleite und hat bereits einen Insolvenzantrag gestellt.

Das Amtsgericht Duisburg prüft derzeit den Einbestellung eines vorläufigen Insolvenzverwalters um den Betrieb fortzuführen.

Die Dauer des Insolvenzverfahrens ist derzeit unklar. Ein Sachverständiger soll ein Gutachten erstellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Duisburg, Insolvenz, Discothek
Quelle: www.derwesten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Banken dürfen nur tatsächlich verwendete SMS-TAN berechnen
Doktorvater von Wladimir Putin hat es nun zum Milliardär gebracht
Balearen: Mietwagen-Limitierung soll Touristenboom einschränken

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.05.2014 12:49 Uhr von CrazyCatD
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Leonardo
Da wirste wohl Pech haben, denn die, die in Duisburg in den Musikpark gegangen sind, werden nun alle in den nach Essen fahren.
Kommentar ansehen
07.05.2014 15:00 Uhr von swaktor123
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
war einmal dort und nie wieder :) da kenn ich besseres in duisburg :)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prinz William scherzt über Lady Di: "Sie wäre eine Albtraum-Großmutter gewesen"
Zahlreiche Prominente von Gunter Gabriels Beerdigung ausgeladen
Urteil: Banken dürfen nur tatsächlich verwendete SMS-TAN berechnen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?