07.05.14 10:48 Uhr
 249
 

Leukämie: Achtjähriges Mädchen erhielt Knochenmarkspende und hofft auf das Wunder

In der Region Schopfheim bangen die Menschen um das Leben der achtjährigen Noemi. Das kleine Kind leidet an der heimtückischen Krankheit Leukämie (Blutkrebs). Doch nun gibt es Hoffnung.

Ein geeigneter Stammzellenspender konnte nach einer groß angelegten Typisierungsaktion gefunden werden. Montagnacht hat die Achtjährige die Knochenmarkspende erhalten. Nun heißt es für sie, die Angehörigen und die Ärzte: Daumen drücken.

"Von Herzen nur die aller, aller besten Wünsche, Daumen, Zehen ..... ach alles ist gedrückt ! :-D und vor allem ganz viel Kraft", wünschen die Menschen Noemi alles erdenklich Gute für ihre baldige Genesung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Mädchen, Wunder, Leukämie
Quelle: www.badische-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.05.2014 11:12 Uhr von Didi1985
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dann wünschen wir dem Kind alles Gute!!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror-Anschlag von Berlin: Der Spediteur will den Amok-LKW zurück haben
Mehr als 3.500 Angriffe auf Flüchtlinge und Asylheime im Jahr 2016
Goldene Himbeere: "Batman v Superman" bekommt gleich vier Himbeeren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?