07.05.14 10:30 Uhr
 10.607
 

USA: Ein kurzer Griff an den Busen machte eine Moderatorin berühmt

Bislang war Rebecca Grant Model und Gastgeberin einer Sportsendung, ihr Bekanntheitsgrad war nicht allzu hoch.

Dies änderte sich schlagartig, nachdem sie am Samstag ein Basketballspiel ihres Heimatvereins LA Clippers besuchte.

Die Kameras fingen die junge Frau ein, während sie ihre Haare richtete und ihre Brüste zurecht rückte. Das entstandene Video wurde schnell zum Hit bei Youtube und "Vine". Sie selbst sagt, sie hätte die Kameras, die zwei Reihen vor ihr postiert waren, gar nicht bemerkt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Busen, Griff
Quelle: www.mirror.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terroranschlag in Barcelona: Fußballstar Lucas Digne leistete Erste Hilfe
Italien: Samuel L. Jackson und "Magic" Johnson mit Flüchtlingen verwechselt
Michael-Jackson-Anwalt verteidigt nun Bill Cosby in Missbrauchsprozess

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.05.2014 13:50 Uhr von Elementhees
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@bustere
..und jetzt nochmal auf deutsch.
Kommentar ansehen
07.05.2014 17:31 Uhr von delerium72
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was soll der Schei*??? Keine 2k views ...
Kommentar ansehen
07.05.2014 23:37 Uhr von Crushial-Hasser
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Oh schon 52 Negativbewertungen.Was soll uns das wohl sagen über diese tollen News.
Kommentar ansehen
08.05.2014 05:33 Uhr von sharkdiver
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wegen sowas wird man in Amerika berühmt??

Da zählt keine Leistung, keine Bildung, kein Auftreten??
Hübsch lächeln und sich auf den Busen greifen.

Ich lasse mich umoperieren und ziehe nach Amerika.

Oder geht das bei Männern auch wenn sie sich in den Schritt fassen???

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?