07.05.14 09:14 Uhr
 800
 

Alfter: Junge findet beim Spielen den Teil eines Schädels

In Alfter am Aussichtspunkt "Böhling" hat ein neun Jahre alter Junge einen gruseligen Fund gemacht.

In der Nähe einiger Bäume entdeckte der Neunjährige den Teil eines Schädels. "Nach Augenschein könnte er menschlichen Ursprungs sein", erklärt Polizeisprecherin Daniela Lindemann.

Der Fundort wurde abgeriegelt und genaustens untersucht. Dabei wurden Vermutungen angestellt, dass der Schädel von einem Kind stammen könnte, da er ziemlich klein war. Er könnte auch von einem angrenzenden Friedhof stammen. Die Bonner Rechtsmedizin wird den Schädel nun genauer untersuchen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Junge, Fund, Teil, Spielen
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

LG Heilbronn: Etwa fünf Jahre Haft für Mutter, die Baby umbrachte
Deutscher islamistischer Prediger Sven Lau zu fünfeinhalb Jahren Haft verurteilt
Europäischer Gerichtshof: Auch Ungarn und Slowakei müssen Flüchtlinge aufnehmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.05.2014 10:27 Uhr von Rex8
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
BONES wüsste beim ersten Blick um was es sich handelt!
Kommentar ansehen
07.05.2014 10:29 Uhr von CallMeEvil
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Auch eine nette News wäre gewesen:

After: Junge findet beim Spielen den Teil eines Schädels...

Was ein Buchstabe im versauten Hirn so macht :D
Kommentar ansehen
07.05.2014 11:34 Uhr von Solomon_Kane
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Na ja bin mal gespannt was die Radio-Karbon
Untersuchung zutage fördert.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?