06.05.14 14:24 Uhr
 191
 

Kritik an sozialen Medien wurde zum Hit - durch soziale Medien

Ein ehemaliger Student der Universität von Southhampton (England) hat mit einem Video für viel Aufsehen gesorgt.

Er beschäftigte sich mit dem Thema "soziale Medien" und deren Einfluss auf die Gesellschaft. In seinem Werk fordert er Menschen auf, auf Handys und iPads zu verzichten und stattdessen Gespräche in der "realen Welt" zu genießen.

Ironischerweise machten eben die kritisierten sozialen Medien sein Video "Look up" zum Hit, innerhalb einer Woche erreichte er mehr als 20 Millionen Klicks. Manche werfen ihm Heuchelei vor, er selbst bekennt sich schuldig, durch sein Werk "Teil dieser Maschine" zu sein.


WebReporter: just.mic
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Handy, Kritik, YouTube, Hit
Quelle: www.dailyecho.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lebensgefährlicher Internettrend: Tide Pods Challenge
"Transformers" gleich neunmal für "Goldene Himbeere" nominiert
Ex-"Germany´s Next Topmodel"-Star Tessa Bergmeier bezieht nun Hartz IV

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

good health so cheek the sit and get your product
China: Vater wirft eigenes Baby in den Müll
Operatives Abwehrzentrum ermittelt gegen Rechtsextreme in Wurzen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?