06.05.14 12:04 Uhr
 2.529
 

USA: Spionage-Flieger legt internationalen Flughafen von Los Angeles lahm

Die Daten eines amerikanischen Spionageflugzeuges sorgten vergangene Woche dafür, dass die Flugsicherung des Flughafens LAX zeitweise lahmgelegt wurde. Ein Backup-System sprang ein und verhinderte Schlimmeres.

Trotzdem mussten Hunderte Flüge abgesagt oder umgeleitet werden.

Das Flugzeug befand sich in großer Höhe und flog auf Sichtflug. Hierdurch wurde laut FAA ein Konflikt ausgelöst, den die Software nicht korrekt habe verarbeiten können und der zum Systemabsturz führte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hirnfurz
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: USA, Flughafen, Spionage, Los Angeles, Flieger
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2024 in den USA: Donald Trump unterstützt Bewerbung von Los Angeles
Los Angeles: Leonard Cohen mit 82 Jahren gestorben
Los Angeles: Tote bei Schießerei bei Geburtstagsfeier in einem Lokal

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.05.2014 12:12 Uhr von Schoengeist
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Also ist die Software scheiße und sollte gefixt werden.
Kommentar ansehen
06.05.2014 18:37 Uhr von SchmaJisrael
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@schöngeist:
Der Flughafen LAX dankt dir für deinen hilfreichen Tipp! Was für ein Glück sie doch hätten, wenn du dort arbeiten würdest...
Kommentar ansehen
06.05.2014 22:22 Uhr von pippin
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hä?
Wie bitte können die Daten eines Spionageflugzeugs ein anderes System zum Absturz bringen???

Hat die U2 versucht das Flugsicherungssystem als Zwischenspeicher zu nutzen, oder wie soll das geschehen sein?

Ich gehe mal davon aus, dass das Flugsicherungssystem mit den Positions- und Flugdaten der Maschine nicht klarkam, aber so wie es hier und auch in der Quelle steht, ist es definitiv falsch widergegeben.

Hier mal eine Quelle, die es besser beschreibt:
http://tech.slashdot.org/...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2024 in den USA: Donald Trump unterstützt Bewerbung von Los Angeles
Los Angeles: Leonard Cohen mit 82 Jahren gestorben
Los Angeles: Tote bei Schießerei bei Geburtstagsfeier in einem Lokal


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?