06.05.14 11:41 Uhr
 147
 

TV: Vox strahlt die US-Serie "Women´s Murder Club" aus

Ab dem 4. Juni 2014 wird der TV-Sender Vox mit der Ausstrahlung der US-Serie "Women´s Murder Club" beginnen. Jeden Mittwoch um 23:05 Uhr werden die insgesamt 13 Folgen gesendet. Die Serie handelt von der Kriminalbeamtin Lindsay, Gerichtsmedizinerin Claire, Staatsanwältin Jill und Journalistin Cindy.

Die Hauptrollen spielen Angie Harmon ("Rizzoli & Isles"), Laura Harris ("CSI"), Paula Newsome ("Navy CIS"), Aubrey Dollar ("Dawson’s Creek"), sowie Tyrees Allen als Inspector Warren Jacobi, Rob Estes als Lieutenant Tom Hogan und Linda Park als Deputy District Attorney Denise Kwon.

Die Serie basiert auf einer Romanvorlage von Autor James Patterson. In San Francisco bringen sich vier Freundinnen beruflich sowie privat mit ihren unterschiedlichen Fähigkeiten voran. In den USA wurde die Serie bereits im Herbst 2007 ausgestrahlt und nicht verlängert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: richy7
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Serie, US, Club, US-Serie
Quelle: www.cinefacts.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lindsay Lohan fordert Rückhalt für Donald Trump: "Er ist der Präsident"
Zuschauer fielen bei Berlinale-Siegerfilm "On Body and Soul" in Ohnmacht
Akten zeigen: Schauspielerin Marika Rökk war russische Spionin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.05.2014 11:59 Uhr von Johnny Cache
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ne echt gute Show die es eigentlich gar nicht hätte abgesägt werden dürfen. Aber schön daß Vox necrophil ist und selbst so alte Kamellen ausgräbt.
Rizzoli & Isles ist fast sowas wie v2.0 von dieser Show, von daher kann man durchaus damit leben daß sie eingestampft wurde.

Letztendlich muß man Angie Harmon sowieso im Original hören, denn ihre grandiose Stimme ist wirklich zum dahinschmelzen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saudi-Arabien: Die Börse und die wichtigste Bank werden nun von Frauen geleitet
Melbourne: Mehrere Tote bei Absturz eines Kleinflugzeugs auf ein Einkaufszentrum
Donald Trump wird für neuen US-Sicherheitsberater auch von Kritikern gelobt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?