06.05.14 09:14 Uhr
 5.629
 

Sebastian Bach: 800.000 Fans auf Facebook - nur 4.000 US-Fans kaufen die neue CD

Sebastian Bach ist verwundert, dass sich angesichts von 800.000 Fans auf Facebook sein neues Album in den USA bislang erst 4.000 mal verkauft hat.

Bach äußerte, dass er sich wundern würde, dass 795.000 seiner Fans auf Facebook die neue CD "Give ´em Hell" nicht kaufen würden. Darüber hinaus sagte Bach, dass diese Fans den Rock töten würden.

Die Rock-Szene würde laut Bach langsam sterben, wohingegen Country-Musik und Rap in den USA weiterhin erfolgreich seien. Somit seien die Fans selbst dafür verantwortlich, dass die Rockmusik sterbe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Facebook, CD, US, Bach, Sebastian Bach
Quelle: www.metal-hammer.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

30 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.05.2014 09:14 Uhr von Borgir
 
+13 | -31
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.05.2014 09:17 Uhr von fuxxa
 
+72 | -2
 
ANZEIGEN
Das zeigt einfach nur, dass nen Facebook-Like völlig überbewertet ist.
Kommentar ansehen
06.05.2014 09:28 Uhr von dashandwerk
 
+28 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn man sich vorher 790000 likes gekauft hat braucht man sich nachher auch nicht wundern.
Kommentar ansehen
06.05.2014 09:42 Uhr von ROBKAYE
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
sterbern, sterbe... gaaanz schlechtes Deutsch... geht gar nicht... eines der beiden Wörter durch ein einfaches Synonym ersetzt und schon ginge der Text gleich viel besser über die Lippen...
Kommentar ansehen
06.05.2014 09:45 Uhr von Haruhi-Chan
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Kommt davon, wenn man keine Ahnung von Social Media hat. Wer weiß, was da auf seinem Facebook Profil gelaufen ist, aber so wie sich das anhört waren alle seiner Fans wohl aus Indien oder China gekauft und kein Schwein interessiert sich eigentlich für den.
Ganz nebenbei kenn ich den auch nicht...
Kommentar ansehen
06.05.2014 09:47 Uhr von Hallominator
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Ich will zwar niemandem die Intelligenz völlig absprechen, aber ein paar seiner Fans auf FB haben ihn vermutlich mit Johann Sebastian Bach verwechselt und wundern sich nun über diesen "Mist". Jedenfalls sind diese Zahlen schon krass, ich glaube nicht, dass die wirklich alle gekauft wurden....
Zumindest kann ich mir schon eher vorstellen, dass jemand einfach den falschen Bach geliked hat und das nicht merkt, weil die Meldungen von dem Typ unter 1000 anderen Meldungen untergehen.
Kommentar ansehen
06.05.2014 09:47 Uhr von Jlaebbischer
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Sebastian Bach?

Wenn ich den Namen höre, ist Rock das allerletzte, an das ich denke...

So und nun leg ich "Ring of Fire" in der Country-Originalversion in den Player.
Kommentar ansehen
06.05.2014 09:50 Uhr von Johnny Cache
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Es hätte vielleicht geholfen auch in der News zu schreiben daß er der Ex-Sänger von Skid Row ist, denn mit seinem Namen konnte wirklich gar nichts anfangen.
Allerdings ist das keine Entschuldigung für die angeblichen Fans die er bei Friendface hat.
Kommentar ansehen
06.05.2014 09:57 Uhr von Kingstonx
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
800.000 - 4.000 = 796.000
Warum redest du dann von 795.000?
Kommentar ansehen
06.05.2014 09:58 Uhr von ROBKAYE
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Noch etwas dazu... habe mir vorhin mal aus reiner Neugier das Album gekauft, da ich damals absoluter SkidRow Fan war und muss ehrlich sagen, dass ich es bis jetzt absolut spitze finde...

Ich muss ehrlich sagen, dass ich nun gar nicht verstehen kann, warum es sich angeblich nicht verkauft?!?!... meiner Meinung nach ist es das Beste Album von ihm seit den "Slave to the Grind / SkidRow" Zeiten.

Kräftiger "Bach-typischer" Gesang, geile Riffs, super Arrangement und die Aufnahmequalität hat klaren und guten Bumms... so wie Rock sein soll...

[ nachträglich editiert von ROBKAYE ]
Kommentar ansehen
06.05.2014 09:59 Uhr von jo-28
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hm, ca. 790.000 Fans wohl sind gekaufte Likes von seiner Plattenfirma. =)
Kommentar ansehen
06.05.2014 10:02 Uhr von ROBKAYE
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Johnny Cache

Vielleicht hat er auch nur so viele Fans, weil er so schöne Haare hat ;-)

...er wäre definitiv gut beraten gewesen bei Fratzenbuch zu erwähnen, dass er der Lead-Sänger von SkidRow gewesen ist...
Kommentar ansehen
06.05.2014 10:18 Uhr von Dreamwalker
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hallominator ist der erste nach zig Kommentaren der das gerafft hat. Da ist es kein Wunder, dass das weder bei FB noch der Typ selber das antizipiert haben. Rofl
Kommentar ansehen
06.05.2014 10:20 Uhr von Jaecko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht kann der Rest auch einfach nur CDex bedienen...
Kommentar ansehen
06.05.2014 10:30 Uhr von Sajanki
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Haja... ein Like ist ja auch kostenlos... für die CD muss man geld ausgeben und da überlegt man sich das dann doch dreimal... insbesondere wenn man ggfs auf youtube und co sich das lied zu hause und auf smartphone quasi kostenfrei anhören kann ;)
Kommentar ansehen
06.05.2014 10:57 Uhr von Ne-La-Ru
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Geht mir das geheule von den diesen "Musikern" auf den KEKS!!!
1. Ich kaufe keine CD für 20€ wo ich nur 3 Lieder drauf gut finde! Wenn Musik zu einem vernünftigen Preis angeboten wird, dann kaufe ich diese auch! Wenn ich eine Band mag, dann kaufe ich Merchandising, Konzert-Karten etc.

2. Ich will die Musik die ich KAUFE auch so nutzen wie ich es will! Diese ganzen schwachsinnigen DRM rechte und Kopierschutze... hahaha Wenn ich die heutigen CD´s nicht im DVD-Player nutzen kann wegen dieses Kopierschutzsystemen tja hahaha dann könnt ihr eure Drecks CD´s behalten!

3. Was will ich noch mit CD´s? Ich habe nur im Auto einen Player... Und dieser wird nur für MP3 CD´s genutzt...
CD´s sind doch nur was für absolute Hör-Genießer und nicht für den stumpfen Konsumenten. (Zu der letzten Gruppe zähle ich mich)

4. Keine Musikrichtung wird aussterben, vll. bist du einfach nur schlecht!? Ich kenne unzählige Bands die davon net leben könne... Und? Die machen es aus liebe zur Musik und net der Kohle wegen. Solange die durch ein paar Live-Auftritte +/- 0 bei der Sache raus gehen ist ihnen das wurscht!

5. Beispiel: Ich höre auch Industrial und ich glaube keiner in diesem Genre kann davon leben, kaum einer hat auch nur 100k likes auf Facebook und keiner ist bei der GEMA und trotzdem stirbt das Genre nicht und keiner heult weil keiner seine Drecks CD´s kauft, weil die das wissen und erst gar nicht den Mist versuchen uns anzudrehen.
Wer sie mag kommt eh in die Clubs oder Partys und da werden die Musiker auch bezahlt. Und der Rest genießt die Musik, die die Leute aus Spaß an der Freude erstellen!!!

[ nachträglich editiert von Ne-La-Ru ]
Kommentar ansehen
06.05.2014 12:03 Uhr von MR.Minus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vielleicht dumme kinder haben ihn geliked XD
Kommentar ansehen
06.05.2014 12:31 Uhr von brad41x
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ca. 795 000 haben sich wahrscheinlich nur verklickt...oder sind bots.
Kommentar ansehen
06.05.2014 12:56 Uhr von RadioHessen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich sage dazu nur pech. Würde ich mir mal nen anderen PR-Berater an die Seite stellen und vor allem mal was mit dem Gesicht machen... ich meine ist das ne Frau oder nen Mann? Man weiß es nicht so genau oder?
Kommentar ansehen
06.05.2014 13:32 Uhr von D3FC0N
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Und ich wunderte mich bereits wie der gute Johann in der Lage war eine Facebook Fanseite einzurichten.

[ nachträglich editiert von D3FC0N ]
Kommentar ansehen
06.05.2014 14:14 Uhr von Purposer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"The #NewCD #GiveEmHell is the Billboard Magazine #3 Top Selling Hard Rock Album in the United States of America. Yes! GIVE ´EM HELL is the #HotShotDebut entering at #3 on the Billboard Top Hard Rock Album Chart !"

Das hat er vor 3 Stunden auf Scheißbook gepostet. Trotz scheinbar geglückter Promotion, zünde ich jetzt noch eine Kerze für ihn an.
Kommentar ansehen
06.05.2014 14:29 Uhr von ThomasHambrecht
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@Ne-La-Ru
Als Musiker und Tontechniker muss ich dir da widersprechen.
Ab einer bestimmten Größe arbeitet man rund 250 Stunden im Monat an den Liedern, oder im Studio, oder an den Auftritten. Braucht sogar Leute, die sich um vieles kümmern, weil man es selbst nicht mehr schafft. Und dann soll man auch davon seine Miete und sein Essen zahlen können.

Ich höre den Unterschied ob eine Band zum Spaß spielt - oder ob da gereifte Vollblutmusiker mit genialen Songs sitzen. Ein begnadeter Gitarrist oder Pianist übt nunmal 5 Stunden am Tag. Ich will diese Genialität hören.

Aber es ist Glücksache ob man den Geschmack der Menschen trifft. Und die Relation 800K / 4K geht nicht mir realen Dingen zu. Wahrscheinlich stimmen beide Zahlen nicht.
Kommentar ansehen
06.05.2014 16:15 Uhr von DuncanGallagher
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ja wie sollen sich 795.000 gekaufte Accounts auch eine CD leisten können?
Kommentar ansehen
06.05.2014 17:13 Uhr von One of three
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Vielleicht liegt es auch daran dass das neue Album echt bescheiden ist ...
Kommentar ansehen
06.05.2014 19:02 Uhr von grandmasterchef
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
CDs CDs CDs CDs... die CD besitzt nix.. CD´s Auto - oder was?

Mehrzahl ohne Deppenapostroph.

Beispiel: AUTOs... es heisst auch nicht AUTO´s


Wessen Audi ist das? Sebastian´s seiner.

ALLES KLAR?!.

Refresh |<-- <-   1-25/30   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?