05.05.14 13:16 Uhr
 240
 

"Tatort": Hohn und Spott für neuen Assistenten Kalli Hammermann

Das Internet diskutiert nicht nur über den spannenden Cliffhanger vom München-"Tatort". Auch der neue Assistent der Münchner Kommissare, "Kalli Hammermann" (Ferdinand Hofer), sorgt für einiges an Gesprächsstoff.

So meint ein Twitter-User beispielsweise: "Seit wann gibt es denn Schülerpraktikanten bei der Polizei?". Ein anderer fordert, man soll dem "Bubi" die Knarre wegnehmen.

Einig ist man sich, dass "Kalli" nur wenig lustig sei. Slapstick solle man lieber anderen "Tatort"-Ermittlern überlassen. Fast zehn Millionen Zuschauer konnte die Krimireihe trotzdem erreichen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: senden
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Tatort, Spott, Hohn, Kalli Hammermann
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sport1: Oliver Pochers "Fantalk" nach nur einer Sendung eingestellt
Sarah Connor war von Bushido als Schwager wenig begeistert
Erster Teaser-Trailer zu "Tomb Raider" mit Alicia Vikander erschienen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.05.2014 14:51 Uhr von quade34
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Schauspieler kann einem leidtun. Einem jungen Darsteller so eine Rolle zu schreiben, ist schon blöd. Gewiß, jeder muss mal anfangen, aber so? Das riecht nach verheizen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"
Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?