05.05.14 10:45 Uhr
 3.083
 

"Half Life 3": Gabe Newell verunsichert Fans

Mit seinen neusten Aussagen sorgt der Valve-Mitgründer Gabe Newell für Versunsicherung in Bezug auf "Half Life 3".

Wie ein englisches Magazin berichtet, befindet sich das Spiel derzeit noch gar nicht in Entwicklung. Hinweise auf eine Ankündigung in naher Zukunft gab Newell nicht.

Lediglich führte er aus, dass Valve dem Kurs der Fans weiterhin folgen wolle. Damit ist die Hoffnung wohl ein weiteres Mal nicht vollends erloschen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JonnyKnock
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Valve, Verunsicherung, Half Life 3, Gabe Newell
Quelle: www.spieleradar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.05.2014 11:04 Uhr von Rukoch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Spannungskurve für Fans steigt definitiv ins unermessliche! ;) Sehr clever!
Kommentar ansehen
05.05.2014 11:14 Uhr von Jolly.Roger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso "Verunsicherung"?

Valve hat nie behauptet, dass Half Life 3 gemacht wird. Also sind auch die Fans nicht verunsichert, höchstens enttäuscht.

Steht übrigens auch in der Quelle nicht, also bitte keine Sachen dazuerfinden.....
Kommentar ansehen
05.05.2014 11:30 Uhr von CrazyWolf1981
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht hat Valve auch einfach nur angst ein neues HL zu machen. Immerhin sind die Erwartungen groß, und man könnte sich mit einem schlechten Spiel einen guten Ruf versauen.
Kommentar ansehen
05.05.2014 11:38 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich will aber HL3 haben. Menno.
Kommentar ansehen
05.05.2014 12:59 Uhr von calfman
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bevor es wieder jemand klaut, besser mal behaupten, dass es gar nicht existiert...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?