05.05.14 09:15 Uhr
 1.127
 

Spiele-Publisher Activision plant offenbar "Super-Entwicklerstudio"

Spiele-Publisher Activision wird wohl laut einem Memo von CEO Eric Hirshberg die Entwicklerstudios Infinity Ward und Neversoft zusammenlegen und ein "Super-Studio" gründen. Der Name Infinity Ward wird aber beibehalten.

Der Name Neversoft wird also nicht mehr weiter existieren, wenn es sich bei dem Memo von Hirshberg um ein authentisches Schreiben gehandelt hat. Allerdings würden Dinge wie Kreativität und Talent unangetastet bleiben.

Neversoft war 1994 von Joel Jewett, Chris Ward und Mick West gegründet worden. Infinity Ward hingegen war eines der Entwickler-Teams, die für Publisher Activision an der "Call of Duty"-Reihe gearbeitet haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Activision, Publisher, Spieleentwickler, Infinity Ward
Quelle: www.gamestar.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.05.2014 12:45 Uhr von Jlaebbischer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ob das eine gute Idee ist, bisher sind die besten Ideen immer von kleinen Studios gekommen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?