04.05.14 18:32 Uhr
 100
 

Der Kleingarten feiert 200-jähriges Jubiläum

Schon am 28. April 1814 wurde in Kappeln an der Schlei der erste Kleingärtnerverein der Welt gegründet.

Hintergedanke des damaligen Pfaffen war es, von den 24 Pächtern der Gartenanlagen nicht einzeln die Pacht einzutreiben, sondern einen Verein gründen zu lassen, welcher für die Schuld aufzukommen habe.

Nun, 200 Jahre später, ist die Kleingärtnerei populärer als je zuvor. In 15.000 Vereinen bepflanzen und beackern Gartenfreunde rund 460 Quadratkilometer Land.


WebReporter: Passoplayer96
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Jubiläum, Garten, Kleingärtnerei
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rührende Anzeige erfolgreich: Einsamer alter Mann findet Platz für Weihnachten
Bis 2020 sollen 40.000 Flüchtlinge an deutschen Unis eingeschrieben sein
Berlin: Einsamer Rentner sucht Weihnachtsfamilie zum mitfeiern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.05.2014 19:23 Uhr von Jlaebbischer
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Warum auch nicht. Für viele ist das mittlerweile die letzte Möglichkeit, einen eigenen kleinen Garten zu haben.

Würd ich nicht schon mitten in der Natur leben und arbeiten, würd ich mich auch nem nem netten kleinen Schrebergarten umsehen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?