04.05.14 16:38 Uhr
 443
 

Kinderpornographie-Fall Edathy: Ex-SPD-Mann zieht vors Verfassungsgericht

Wie am vergangen Freitag bekannt wurde, hat Ex-SPD-Abgeordneter Sebastian Edathy doch strafrechtlich relevantes Material besessen, das ihm des Besitzes von Kinderpornographie schuldig machen könnte (ShortNews berichtete). Geradezu zeitgleich zieht Edathy nun selbst vors Verfassungsgericht.

In Karlsruhe hat er eine Verfassungsbeschwerde eingereicht, da er die Durchsuchungsbeschlüsse vom vergangenen Februar als rechtswidrig ansieht. So behauptet Edathys Anwalt Christian Noll, die Ermittler hätten "aus einem nicht strafbaren Verhalten [...] zu Unrecht einen Anfangsverdacht angenommen".

Nach neuesten Erkenntnissen hat Edathy allein im November letzten Jahres mindestens 21 kinderpornographische Bilddateien im Internet aufgerufen. Zwar wurde sein Computer angeblich gestohlen, aber die Verbindungsdaten machen es möglich, manche Seitenaufrufe im Nachhinein noch nachzuvollziehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: WalterWhite
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: SPD, Klage, Fall, Verfassungsgericht, Sebastian Edathy, Kinderpornographie
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.05.2014 16:52 Uhr von WalterWhite
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Und ich dachte, bis jetzt hat die Politik über die Vorratsdatenspeicherung noch nicht entschieden ;)
Kommentar ansehen
05.05.2014 10:32 Uhr von kleines333
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
also wenn dieser typ jetzt freigesprochen wird, weils eine art verfahrensfehler gibt, dann zweifel ich echt am deutschen rechtssystem.
der typ guckt sich kinderpornographie an, das ist eine straftat, also verurteilt den mann endlich....
Kommentar ansehen
06.05.2014 11:41 Uhr von Maverick Zero
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So zeigt sich, wer wahre Größe besitzt.
Er hätte sich jetzt auch hinstellen und erklären können "ja, ich hab das gemacht" und mit Würde die entsprechende Strafe hinnehmen.
Aber nein.. er windet sich wie ein Wurm. Ekelhaft.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?