04.05.14 14:22 Uhr
 156
 

Auktionshaus Cannes Enchères meldet Rekordpreis bei Versteigerung von Elfenbein

In Cannes (Frankreich) wurde beim Auktionshaus Cannes Enchères Elfenbein versteigert. Die Elefanten-Stoßzähnen, die zur Auktion anstanden, kommen aus dem Besitz von Rentnern aus Frankreich, die heute an der Côte d´Azur leben und sich früher in Afrika aufhielten.

Bis zum Jahr 1976 durften Elefanten noch legal getötet werden. Aus dieser Zeit stammt das versteigerte Elfenbein, so das Auktionshaus.

Insgesamt wurden 910 Kilogramm Elfenbein versteigert. Die Elefanten-Stoßzähnen erzielten einen Rekordpreis in Höhe von 625.000 Euro. Den Zuschlag erhielten Käufer aus China, die über einen Mittelsmann an der Versteigerung teilnahmen.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Versteigerung, Cannes, Auktionshaus, Rekordpreis, Elfenbein
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"
Wismar: Männer klettern auf Lokomotive - Beide tot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baby aus zweitem Stock geworfen - Vater steht zum zweiten Mal vor Gericht
Kampf gegen Kriminelle in NRW: Berufsfahrer wollen Polizei helfen
Lebenslang für Mord vor 26 Jahren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?