04.05.14 14:22 Uhr
 145
 

Auktionshaus Cannes Enchères meldet Rekordpreis bei Versteigerung von Elfenbein

In Cannes (Frankreich) wurde beim Auktionshaus Cannes Enchères Elfenbein versteigert. Die Elefanten-Stoßzähnen, die zur Auktion anstanden, kommen aus dem Besitz von Rentnern aus Frankreich, die heute an der Côte d´Azur leben und sich früher in Afrika aufhielten.

Bis zum Jahr 1976 durften Elefanten noch legal getötet werden. Aus dieser Zeit stammt das versteigerte Elfenbein, so das Auktionshaus.

Insgesamt wurden 910 Kilogramm Elfenbein versteigert. Die Elefanten-Stoßzähnen erzielten einen Rekordpreis in Höhe von 625.000 Euro. Den Zuschlag erhielten Käufer aus China, die über einen Mittelsmann an der Versteigerung teilnahmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Versteigerung, Cannes, Auktionshaus, Rekordpreis, Elfenbein
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefährlicher Trend: Mini-Armbrust als "Mordwaffe"
USA: Mann fängt 14-Jährige in Freizeitpark auf, die aus Gondel stürzte
US-Professorin entlassen: Nach nordkoreanischer Haft toter Student selbst Schuld

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?