04.05.14 12:57 Uhr
 139
 

Brasilien: Bei Randalen wird Fußballfan von einer Kloschüssel erschlagen

In Brasilien ist die Gewalt im Fußball erneut eskaliert. Nach dem Zweitligaspiel zwischen Santa Cruz und Parana gab es heftige Auseinandersetzungen zwischen rivalisierenden Fangruppen.

Dabei gab es auch einen Toten. Ein Unbekannter hatte eine Toilettenschüssel aus der Verankerung gelöst und diese von der Tribüne aus auf eine Straße geworfen. Eine Person konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen und wurde getroffen.

Der Mann starb noch an Ort und Stelle. Die Tätersuche gestaltet sich sehr schwer, da alle Zeugen sofort nach der Tat das Weite suchten.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fan, Brasilien, Todesopfer, Randale, Kloschüssel
Quelle: www.heute.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.05.2014 13:38 Uhr von bpd_oliver
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Von Kloschüssel erschlagen... Woran erinnert mich das bloss?
http://www.youtube.com/...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?