04.05.14 12:57 Uhr
 138
 

Brasilien: Bei Randalen wird Fußballfan von einer Kloschüssel erschlagen

In Brasilien ist die Gewalt im Fußball erneut eskaliert. Nach dem Zweitligaspiel zwischen Santa Cruz und Parana gab es heftige Auseinandersetzungen zwischen rivalisierenden Fangruppen.

Dabei gab es auch einen Toten. Ein Unbekannter hatte eine Toilettenschüssel aus der Verankerung gelöst und diese von der Tribüne aus auf eine Straße geworfen. Eine Person konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen und wurde getroffen.

Der Mann starb noch an Ort und Stelle. Die Tätersuche gestaltet sich sehr schwer, da alle Zeugen sofort nach der Tat das Weite suchten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fan, Brasilien, Todesopfer, Randale, Kloschüssel
Quelle: www.heute.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dürre am Horn von Afrika: Millionen Menschen von Hunger bedroht
Mehr als 3.500 Angriffe auf Flüchtlinge und Asylheime im Jahr 2016
Flughafen München: Per Haftbefehl gesuchter Kinderschänder wurde geschnappt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.05.2014 13:38 Uhr von bpd_oliver
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Von Kloschüssel erschlagen... Woran erinnert mich das bloss?
http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
04.05.2014 20:05 Uhr von Fred_Flintstone
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin mal gespannt auf die Übertragungen. Ob wir wie damals bei der Katastrophe im Hazel Stadion auch wieder die Randale sehen und dann wird die Live-Übertragung abgebrochen? Wird sicher auch beim Public Viewing (bedeutet übrigens übersetzt passenderweise öffentliche Leichenschau) interessant.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dürre am Horn von Afrika: Millionen Menschen von Hunger bedroht
Zu wenig Justiz-Personal: Kauder (CDU) wirft Maas (SPD) Versäumnisse vor
Terror-Anschlag von Berlin: Der Spediteur will den Amok-LKW zurück haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?