04.05.14 12:34 Uhr
 180
 

Köln: Zickenkrieg endete mit Weinglasattacke - Täterin muss 600 Euro zahlen

Eine 43-jährige Frau speiste mit ihrem Partner in einem Restaurant in Köln-Nippes. Eine 45-jährige starrte dabei die 43-jährige unentwegt an. Als die 45-Jährige die Toilette aufsuchte, folgte ihr die andere.

Dort kam es schon zu einem verbalen Schlagabtausch. Als die Damen wieder ins Restaurant zurückkamen, spitzte sich die Situation zu. Die 43-Jährige fühlte sich von der 45-Jährigen bedroht und schlug ihr mit einem Weinglas auf die Nase und verletzte sie leicht.

Das Opfer wehrte sich, indem es Mayonnaise- und Ketchupflaschen zurückwarf. Nun traf man sich vor Gericht. Die 43-Jährige muss nun 600 Euro Schadenersatz zahlen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Köln, Attacke, Schadensersatz, Restaurant, Zickenkrieg
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht