04.05.14 12:14 Uhr
 193
 

USA/Atlanta: Mann soll seine Eltern mit Samurai-Schwert getötet haben

Ein 39-jähriger Mann wurde im US-amerikanischen Atlanta angeklagt, weil er seine Eltern mit einem Samurai-Schwert getötet haben soll.

Die 73-Jährige und der 75-Jährige wurden mit dem Schwert erstochen. Der Polizeichef Cedric Alexander bezeichnete die sich ihm bietende Szene als verstörend.

Die Leichen wurden von einem Verwandten gefunden. Die Polizeisprecherin Mekka Parish vermutet finanzielle Beweggründe zur Tat, es wird jedoch noch ermittelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: brunhilde.
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Mann, Mord, Eltern, Schwert, Atlanta
Quelle: www.huffingtonpost.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Korruptionsskandal - Hawaii-Urlaub gegen Waffenschein
Hildesheim: Prozess gegen Folter-Trio - Mann wurde stundenlang gequält
Leipzig: Drei Jugendliche von aggressiven Männern südländischen Typs überfallen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Korruptionsskandal - Hawaii-Urlaub gegen Waffenschein
Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt
Schleuser sollen illegal migrierte Iraner auf Asylbewerberanhörung trainieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?