04.05.14 12:14 Uhr
 194
 

USA/Atlanta: Mann soll seine Eltern mit Samurai-Schwert getötet haben

Ein 39-jähriger Mann wurde im US-amerikanischen Atlanta angeklagt, weil er seine Eltern mit einem Samurai-Schwert getötet haben soll.

Die 73-Jährige und der 75-Jährige wurden mit dem Schwert erstochen. Der Polizeichef Cedric Alexander bezeichnete die sich ihm bietende Szene als verstörend.

Die Leichen wurden von einem Verwandten gefunden. Die Polizeisprecherin Mekka Parish vermutet finanzielle Beweggründe zur Tat, es wird jedoch noch ermittelt.


WebReporter: brunhilde.
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Mann, Mord, Eltern, Schwert, Atlanta
Quelle: www.huffingtonpost.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?