04.05.14 09:12 Uhr
 2.645
 

Gemeinde Sylt: Rücklagen sinken immer weiter - Besorgniserregender Zustand

Die Rücklagen der Gemeinde Sylt sind so niedrig wie noch nie zuvor und der Gemeinde geht langsam das Geld aus. Kämmerer Harro Johannsen verkündete in der letzten Sitzung des Finanzausschusses, dass die Rücklagen nur noch 350.000 Euro betragen würden.

"Mit der jetzigen Rücklage können wir keine großen Sprünge machen - das sollte allen bewusst sein", so Johannsen. Dies äußerte er vor dem Hintergrund der immer weniger werdenden Einnahmen aus der Gewerbesteuer.

Im Jahr 2012 hatte die Gemeinde Sylt noch 15 Millionen Euro Gewerbesteuer eingenommen. 2014 reduzieren sich diese Einnahmen voraussichtlich auf zwölf Millionen Euro. Finanzstark ist die Gemeinde mit einem Haushalt von 50 Millionen Euro pro Jahr allerdings noch immer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gemeinde, Sylt, Gewerbesteuer, Rücklage
Quelle: www.shz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab
Südkorea: Rekordstrafe von 30 Millionen Euro gegen VW wegen Irreführung verhängt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.05.2014 09:20 Uhr von blade31
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Am besten die Bundeswehr marschiert in Sylt ein... lol
Kommentar ansehen
04.05.2014 09:45 Uhr von Travis1
 
+21 | -1
 
ANZEIGEN
Wo sie doch immer mehr reiche Einwohner haben!

Wie das nur kommt? ;-)
Kommentar ansehen
04.05.2014 09:52 Uhr von Jlaebbischer
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Vielleicht hätten sie sich doch nicht so schnell gegen das neue Bordell stellen sollen... ;)
Kommentar ansehen
04.05.2014 11:18 Uhr von Heggebogg
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist doch nur Jammern auf hohem Niveau...

[ nachträglich editiert von Heggebogg ]
Kommentar ansehen
04.05.2014 11:51 Uhr von newschecker85
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ Heggebogg

andere Gemeinden müssen mit deutlich weniger Geld auskommen.

Da stimm ich dir also vollkommen zu, da heißt es mal die Gürtel n wenig enger schnallen.