03.05.14 19:25 Uhr
 1.332
 

Scientology: Hilary Duff winkt den Xenu-Anhängern ab

Ein temporäres Tattoo auf den Arm von Hilary Duff, das auf einem Instagram-Foto im Februar zu sehen war, nährte das Gerücht, sie sei der Scientology-Sekte beigetreten.

Nicht zuletzt bekamen die Spekulationen Nahrung, da sie eng mit der bekennenden Scientology-Anhängerin Alanna Masterson befreundet ist.

Nun macht sich Duff via Twitter über dieses Gerücht lustig und stellt klar, dass das Tattoo nur einen Mond zeige und kein religiöses Symbol ist - sie ist nicht konvertiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: XenuLovesYou
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Scientology, Sekte, Hilary Duff
Quelle: perezhilton.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.05.2014 20:15 Uhr von XenuLovesYou
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Just for Info:

Xenu (gelegentlich auch Xemu) ist gemäß der Vorstellung von Scientology-Gläubigen ein galaktischer Herrscher, dessen 75 Millionen Jahre zurückliegende Taten das heutige Leben auf der Erde maßgeblich beeinflussen sollen. Die Geschichte von Xenu ist Teil des Glaubens von Scientologen an Außerirdische ...

Alienseelen (Körper-Thetane) haften an unseren Körpern. Diese Idee basiert auf der Stufe OT3 von Scientology wo Xenu, ein böser intergalaktischer Herrscher, vor 75 Millionen Jahre die Überbevölkerung dadurch gelöst hat, indem er Menschen auf die Erde gebracht hat, sie neben Vulkane platziert hat, und sie hochgehen lies.Die Seelen, Scientology nennt sie Thetane, dieser toten Menschen häuften sich zusammen und hafteten sich an die Lebenden. Darum haben wir schlechte Erinnerungen (Engramme), die unser rationales Handeln beeinträchtigt, unsere geistige Freiheit vermindert und nur Scientology kann einem davon mit Audting befreien …
Kommentar ansehen
03.05.2014 20:52 Uhr von kuno14
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
is das die duff bier erbin?.........
man man....
Kommentar ansehen
03.05.2014 21:13 Uhr von LuisedieErste
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@kuno14

keine Ahnung

aber hinter Erben sind die her: die Presleys, Medien-Packer...

ist doch einfach: man schnappe sich die Erben, damit deren Geld und alles, was z.B. bei den Presleys noch auf Jahrzehnte oder länger an Einnahmen kommt, verkuppel sie mit Scientologen, verk*** sorry, die Kinder melden sich dann freiwillig zur SeaOrg, damit erben die dann nicht mehr, weil das so ein Sektenorden ist und schon gehört das ganze Geld der Sekte...
wird aber vmtl. nur in den USA funktionieren
gesetzliche Ansprüche sind gesetzliche Ansprüche, die bleiben so oder so bestehen

allerdings kann man in den USA auch seinem Hund was vererben, also anders ausgedrückt, in Europa sollte das nicht funktionieren

das ganze bricht aber in sich zusammen, wenn nur einer von denen aussteigt, sei es der Erbe / die Erbin, die Ehefrau oder der Ehemann oder eins der Kinder...bzw. da gar nicht erst Mitglied wird oder ist...

und da es inzwischen genug Beweise gibt, wie diese Sekte an das Geld der Leute kommt, "aufschwatzen" oder allein mit zwei Sektenmitgliedern in einem Raum, bis man denen was für Kurse "spendet", sollte es möglich sein, das Geld bzw. z.B. gesetzlichen (Kindes- oder Ehegatten-) Unterhalt, Erbansprüche etc. wieder zu bekommen bzw. zu klagen, die Garcias klagen ja auch grad, weil sie ihr Geld wieder wollen

was ist eigentlich aus der -Athina?- Onassis oder so geworden, die Erbin von Onassis, von der hört man auch nichts mehr...

[ nachträglich editiert von LuisedieErste ]
Kommentar ansehen
07.05.2014 02:28 Uhr von JustMe27
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Scientology... Deppen im Megaformat, die sich bald selbst auslöschen werden...
Kommentar ansehen
07.05.2014 15:27 Uhr von Anna57
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ein wahrer Scientology-Kenner hätte beim Anblick des Tattoos sofort gewusst, dass die ganze Geschichte frei erfunden ist.
Kommentar ansehen
08.05.2014 12:57 Uhr von mammamia
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
wie man short News füllt: man nehme einen Star, streut das Gerücht, dass sie bei Scientology ist, dann lässt man einen "Insider" dies bestätigen, dann findet man noch einen "Experten", der seinen Senf dazu gibt...dann dementiert man und fertig sind 4 Artikel zu Scientology....vielleicht nächste Woche mit Lady Gaga?!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?