03.05.14 19:19 Uhr
 195
 

Ellefeld: Autofahrer flüchtet vor Polizei und wird schwer verletzt

Am gestrigen Freitagmorgen wurde in Ellefeld im Vogtlandkreis (Sachsen) eine Polizeistreife auf einen Autofahrer aufmerksam.

Als er die Polizisten bemerkte, flüchtete der 37-Jährige, dabei verlor er während eines Überholmanövers die Kontrolle über sein Fahrzeug und knalle gegen einen Baum. Der Mann wurde dabei schwer verletzt.

Der Mann stand unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln und war nicht im Besitz eines Führerscheins. Außerdem gehörten die an dem Auto gebrachten Kennzeichen nicht zu diesem Fahrzeug.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Photronics
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Autofahrer, schwer
Quelle: www.sz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen
Stewardess springt für erkrankten Co-Piloten ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Gülen-Anhänger in Deutschland:Bundesanwaltschaft prüft wegen türkischer Spionage
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?