03.05.14 19:08 Uhr
 94
 

New York: Bei Entgleisung einer U-Bahn gab es 19 Verletzte

Im New Yorker Stadtteil Queens ist am Freitag eine U-Bahn entgleist. Ursache war ein brüchiges Gleis, das sich auf einer länger als reparaturbedürftigen Strecke bekannt gewesen sei.

Zehn von 19 verletzten Passagieren wurden in ein Krankenhaus gebracht.

Mehr als zwei Stunden dauerte die Bergung der Verletzten. Stundenlange Verzögerungen und Zugausfälle waren die Folgen in einem umfangreichen Teil des U-Bahn-Netzes.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: New York, Bahn, Verletzte, U-Bahn, York, Entgleisung
Quelle: www.heute.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One-Hit-Wonder Colonel Abrams verstirbt 67-jährig als Obdachloser in New York
USA: Donald Trumps Schutz in New York kostet pro Tag eine Million Dollar
New York: Donald Trump führt erstmals Gespräch mit ausländischem Regierungschef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.05.2014 10:04 Uhr von Jlaebbischer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das musst du verstehen, die armen haben einfach Angst, dass ihnen jemand die NEws klauen könnte.

Wobei die wohl langsam unbegründet ist.

Mir kommts nämlich vor, als würde der Tagesdurchschnitt an News langsam immer weitzer sinken.

SN scheint wohl uninteressant zu werden.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One-Hit-Wonder Colonel Abrams verstirbt 67-jährig als Obdachloser in New York
USA: Donald Trumps Schutz in New York kostet pro Tag eine Million Dollar
New York: Donald Trump führt erstmals Gespräch mit ausländischem Regierungschef


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?