03.05.14 17:51 Uhr
 2.324
 

"Primark"-Eröffnung sorgt weiter für Chaos in Köln

Am gestrigen Freitag hat in der Kölner Zeppelinstraße eine Filiale des umstrittenen Billig-Modehauses "Primark" eine Neueröffnung gefeiert.

Hunderte Kunden sorgten für einen Ausnahmezustand. Auch am heutigen Samstag gab es ein Chaos rund um die Filiale.

Die Polizei musste die Zeppelinstraße wegen Überfüllung sperren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Köln, Chaos, Eröffnung
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.05.2014 18:14 Uhr von Zintor-2000
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Und Geiz ist doch noch geil.

Die Meisten die dort einkaufen werden es eigentlich nicht "nötig" haben, aber der Mensch will einfach sparen.

Ich will auch nicht unnötig Geld ausgeben, aber das wäre mir zu doll.
Kommentar ansehen
03.05.2014 18:23 Uhr von tobsen2009
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
was ich ja lustig finde ist wie sich manche schämen dort einzukaufen, die schleppen extra leere(!!) Einkaufstüten von Ralph Lauren oder Peek & Cloppenburg ect. mit, um die Primark-Klamotten nach dem Einkaufsbummel darin zuverstauen und entsorgen dann ruck-zuck die Papiertüten von Primark. Hab ich jetzt schon 3x gesehen :D

Gut man kann sich drüber streiten dort einzukaufen, aber ich selbst kaufe dort auch ab und zu mal ganz gerne T-Shirts und Unterwäsche ein, letztens hab ich mal eine Jeans mitgenommen, und die hält nach 20x waschen immernoch, was ich ja nicht gedacht hätte für 11.-EUR. Selbst die Farbe ist noch original.
Kommentar ansehen
03.05.2014 18:43 Uhr von keineahnung13
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
naja aber gibt auch genug Leute die nicht einfach nur "Gute" Klamotten kaufen können.
Kommentar ansehen
03.05.2014 18:46 Uhr von raggamuffin
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Immer diese Scheinheiligkeit... Als offiziell rauskam, dass in Bangladesch Menschen für einen unwürdigen Lohn und unmenschlichen Bedingungen Klamotten produzieren und wir diese dann bei zB. H&M kaufen war der Aufschrei groß und es wurde beheauptet, man würde gerne ein paar Euro mehr für Kleidung ausgeben, damit es den Menschen dort besser geht..... Und jetzt gibt es riesen Schlangen vorm Primark..... Alles nur leeres Gequatsche!
Kommentar ansehen
03.05.2014 20:29 Uhr von heinzinger
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Hunderte KundINNEN meint unser Autor wohl?
Kommentar ansehen
03.05.2014 22:59 Uhr von csmx
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Konsumsucht pur ...

Die Klamotten von dort halten von 12 bis Mittag, sieht meine Freundin inzwischen auch ein
Kommentar ansehen
04.05.2014 17:22 Uhr von frazerelite
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
schaut euch nur die masse dummer menschen an
wenn die mitarbeiter schutzanzüge tragen wenn neue ware angeliefert wird und wenn es in den läden schon stark nach chemikalien riecht sind das eigentlich genug anzeichen
aber dieses geiz ist geil verhalten ist mittlerweile schon extrem
Kommentar ansehen
04.05.2014 18:59 Uhr von Kanga
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
is doch egal wie lange die sachen halten...
werden meistens eh nur solange getragen...bis sie dreckig sind..und dann ab in den müll....

solche läden verkaufen doch nur wegwerfmode...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

erfolgreichster YouTuber verarscht Fans und Presse
Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?