03.05.14 15:57 Uhr
 2.295
 

Bodensee/Tuning World 2014: Wohl hässlichster Supersportwagen der Welt zu sehen

Derzeit trifft sich die europäische Tuning-Szene zur Tuning World 2014 am Bodensee. Einer der Blech-Stars der diesjährigen Messe ist der Weber F1, oder auch Weber Faster One.

Einen Schönheitspreis wird der 954 PS starke Bolide wohl nie gewinnen, ist sein Design doch total auf Höchstgeschwindigkeit getrimmt. Die Entwicklung dauerte sechs Jahre.

Neben dem Weber F1 zeigen auch viele Hobbytuner ihr Auto und tragen mit dem European Tuning Showdown sogar einen Wettbewerb um das beste Tuning-Fahrzeug Europas aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ghost1
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Tuning, Supersportwagen, Tuning World
Quelle: www.autobild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.05.2014 16:00 Uhr von marillion2
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Dieser Weber hat doch nie 954 PS!? … oder, autsch.
Kommentar ansehen
03.05.2014 16:29 Uhr von keineahnung13
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
die Höchstgeschwindigkeit wäre ja mal interresant.

Wenn das Ding lahmer als ein Bugatti oder andere Bolide ist, dann kann man auch zu der Karrosse nicht mal den Grund da schön reden^^
Kommentar ansehen
03.05.2014 16:58 Uhr von Gast_No1
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Jessas Maria und Josef ... der Weber ist ja mal sowas von daneben! Und der soll über 1 Million kosten?
Kommentar ansehen
03.05.2014 17:40 Uhr von team75
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Die ganze Veranstaltung ist doch oberpeinlich.
Kommentar ansehen
04.05.2014 08:37 Uhr von c0rE
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab ja nichts gegen Tuning, aber die Hütten die da rumstehen... um Gottes Willen. Das sieht teilweise aus, wie früher ausm D&W Katalog was zusammegeschustert...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?